6. Moosburger Kara-Games

6. Moosburger Kara-Games

Dieses Jahr waren 230 Starter aus 16 Vereinen nach Moosburg gereist um sich gegenseitig zu messen und den Sieger unter sich auszumachen. Die Kara-Games sollen dem Nachwuchs die Gelegenheit geben erste Wettkampferfahrungen zu sammeln. Wir reisten mit 21 hoch motivierten Startern an. Der Turniertag war in zwei Hälften aufgeteilt: Morgens waren die Kinder beim Parcours, Kumite am Ball und Kata an der Reihe.

Ergebnisse vom Vormittag:

  • Henri 1. Platz Kumite am Ball, 1. Platz Parcours, 2. Platz Kata Einzel
  • Corin 1. Platz Kata Einzel
  • Myriam 2. Platz Kata Einzel
  • Luka 2. Platz Kumite am Ball
  • Alex J. 3. Platz Kumite am Ball, 3. Platz Kata Einzel
  • Franka 3. Platz Kumite am Ball
  • Amaya 4. Platz Kata Einzel

Mittags durften die Schüler ihr Können in den Disziplinen Kata, Kumite am Ball und Kumite unter Beweis stellen.

Daria und Vroni starteten beide in der Disziplin Kumite Schüler weiblich +150 cm. Beide konnten die Vorrundenkämpfe jeweils mit 8:0 vorzeitig für sich entscheiden!!! und trafen damit im Finale aufeinander. Daria konnte vor allem mit Mawashi-Geri Jodan (Fußtechnik zum Kopf) überzeugen während Vroni mit schnellen und präzisen Kombinationen aus mehreren Tsukis (Fausttechnik) ihre Gegnerinnen besiegte.
Im Finale ging Daria zunächst mit 3:0 in Führung, Vroni konnte den nicht unerheblichen Rückstand aber aufholen und gewann schlussendlich mit 5:3 Punkten.
Beim Kumite Schüler männlich +150 cm starteten Bennett und Philipp aus unserem Dojo. Bennett gelang es in zwei von drei Kämpfen einen Punkterückstand aufzuholen und punktete immer wieder mit zackigen Mawashi-Geri Chudan (Fußtechnik zum Bauch oder Rücken) bei seinen Gegnern. Bennett sichertet sich damit den 3. Platz.
Philipp brachte eine gute Ausdauer mit auf die Kampffläche, seine Gegner waren gegen die schnellen Tsukis machtlos. Im Finale traf Philipp auf einen ebenbürtigen Gegner und lieferte sich mit ihm einen Schlagabtausch. Als noch 10 Sekunden Kampfzeit auf der Uhr standen zeigte die Punktetafel einen Punktegleichstand von 5:5 an. In der letzten Sekunde des Finales gelang es Philipp nochmals mit einem Tsuki zu punkten und gewann somit mit 6:5!

Ergebnisse vom Nachmittag:

  • Nadine 1. Platz Kumite am Ball (Schüler A)
  • Maja 1. Platz Kumite am Ball (Schüler B), 3. Platz Kata Einzel
  • Vroni 1. Platz Kumite +150 cm, 3. Platz Kata Einzel
  • Philipp 1. Platz Kumite +150 cm
  • Tom 2. Platz Kata Einzel
  • Marlo 2. Kumite am Ball
  • Daria 2. Platz Kumite +150 cm
  • Bennett 3. Platz Kumite am Ball, 3. Platz Kumite +150 cm
  • Fabian 4. Platz Kata Einzel, 4. Platz Kumite am Ball

Es hat uns allen wieder viel Spaß gemacht.

Herzlichen Glückwunsch, super Leistung!